Sanktionen gegen die Banken der Oligarchen

Wir brauchen keine Oligarchen, Superreichen, Überreichen, Adeligen oder wie wir sie sonst nennen.

Wir brauchen niemanden, der die Gewinne aus unserer Arbeit einkassiert. Wir brauchen niemanden, der keine oder “optimierte” Steuern zahlt. Wir brauchen niemanden, der ohne jegliche demokratische Legitimation mächtiger ist, als die meisten gewählten Volksvertreter:innen. Wir brauchen niemanden, der Gesetze kauft, Parteien kauft, Politiker:innen kauft. Und wir brauchen auch keine Banken, die die Geschäfte und Verbrechen der Überreichen erst ermöglichen.

Wir brauchen eine Welt ohne Oligarchen und mit Banken im Besitz der Gesellschaft, voll Demokratie, Gerechtigkeit und Frieden.

Wir brauchen Wandel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ja, warum denn?

Weil die Bankenbesitzer reich und mächtig und ihre Parteien und Politiker ihnen hörig sind. Deshalb braucht es Neues im Parlament. Neues wie uns vom Wandel.

Weiterlesen