Schritt 12: Neubemessung von gesellschaftlichem Erfolg

Wandel 100-Schritte-Programm Kommentieren

Das BIP misst nichts von dem, was ein gutes Leben ausmacht. Einfach gar nichts davon und trotzdem ist seine Steigerung das alleinige Staatsziel, ja das alleinige Ziel unserer Welt.
Entschuldigung, aber wie verrückt ist das denn?

Wir wissen alle, dass ein gutes Leben in einer guten Gesellschaft von ganz anderen Dingen abhängt. Von einem starken Sozialsystem. Von besten Bildungsmöglichkeiten. Von einer intakten Umwelt und einem stabilen Klima. Von Sicherheit im öffentlichen und privaten Raum. Von Chancen, egal in welche finanzielle Verhältnisse man geboren wurde. Von Gleichheit, egal welcher Lebensstil gewählt wird. Von Rechtssicherheit, Gleichheit und Gerechtigkeit vor dem Gericht. Ja, von Glück, das wir immer weiter steigern können und wollen.

Das alles und vieles mehr macht ein gutes Leben aus. Das BIP gehört als Leitziel aus unseren Köpfen entfernt und ein neuer Index, der aus vielen Faktoren besteht, soll unser neuer Kompass für unser politisches Handeln werden.

So geht Wandel.

Mehr dazu in unserem 100-Schritte-Programm: https://100schritte.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.