Es ist fast unmöglich sich heute noch etwas aufzubauen

Wandel Arbeit Kommentieren

Ein witziger Spruch, der aber ach so wahr ist. Für viele und vor allem junge Menschen ist es kaum noch möglich, sich irgendetwas aufzubauen. Geld zu sparen, selbstständig werden, Wohnraum kaufen. Die stagnierenden Reallöhne bei gleichzeitig steigenden Kosten für Lebenserhaltung, die vor allem durch die immer extremeren Mietpreise getrieben werden, lassen keinen Spielraum mehr. Praktisch können nur mehr jene, die …

Wir dulden keine Könige als Herrscher über die Wirtschaft

Wandel Wirtschaft Kommentieren

Eine Erkenntnis, die es schon lange gibt und früher auch viel stärker umgesetzt wurde. Mit Spitzensteuersätzen in den USA oder Großbritannien von über 90 Prozent für die viel zu Reichen. Mit Vermögens- und Erbschaftssteuern. Mit starken Antimonopolgesetzen und mit einem viel strengeren Vorgehen gegen Steuerhinterziehung sowie der gesellschaftlichen Ächtung von Steuerdieben. All das ging in den letzten Jahrzehnten verloren, weil …

Es ist Zeit leistungsloses Erben zu besteuern

Wandel Allgemein, Arbeit, Vermögensverteilung Kommentieren

Es ist Zeit, leistungsloses Erben mit einer fortschrittlichen Erbschaftsabgabe zu besteuern und dafür Steuern auf Arbeit massiv zu senken. So wie es in den meisten Demokratien auch ist. In den USA, in Großbritannien oder in Frankreich sind Steuern auf Reichtum ganz normal und auch der Internationale Währungsfonds oder die OECD empfehlen genau das. Denn warum sollen Geschenke nicht besteuert werden, …

Wir dulden keine Könige in der Wirtschaft

Wandel Wirtschaft Kommentieren

Eine Erkenntnis, die es schon lange gibt und früher auch viel stärker umgesetzt wurde. Mit Spitzensteuersätzen in den USA oder Großbritannien von über 90 Prozent für die viel zu Reichen. Mit Vermögens- und Erbschaftssteuern. Mit starken Antimonopolgesetzen und mit einem viel strengeren Vorgehen gegen Steuerhinterziehung sowie der gesellschaftlichen Ächtung von Steuerdieben. All das ging in den letzten Jahrzehnten verloren, weil …

Und wer zahlt die Differenz?

Wandel Arbeit, Steuern Kommentieren

Richtig, alle Nicht-Reichen. Die, die arbeiten gehen, tragen einen immer größeren Teil zu unserem Allgemeinwohl, zum Erhalt unserer Infrastruktur, unserer Schulen, Krankenhäuser etc. bei. Während die ganz oben nicht nur Steuergesetze nach ihren Wünschen bestellen und selbst diese noch mit windigen Konstruktionen umgehen. In einer Gesellschaft hat jeder und jede einen Anteil beizutragen, vor allem jene, die viel haben. So …

Überreichtum beenden

fayad Covid19, Vermögensverteilung 2 Kommentare

Dafür arbeiten wir. Damit die Reichen immer noch unverschämter reich werden. Selbst in einer Pandemie mit Wirtschaftskrise. Während wir ihre Unternehmen mit Steuergeld retten, hat ihre Gier keine Grenzen. Alleine letzte Woche „verdienten“ diese Oligarchen: Jeff Bezos: +$6.8 Milliarden Mark Zuckerberg: +$6.2 Milliarden Warren Buffett: +$5 Milliarden Elon Musk: +$4.2 Milliarden Larry Ellison: +$4 Milliarden Larry Page: +$3.6 Milliarden Bill …

Wie wollen wir aus der Krise hervorgehen?

fayad Covid19, Vermögensverteilung Kommentieren

Hochverschuldet bei den Überreichen, die Staatsanleihen im großen Stil kaufen, die wir über Jahrzehnte mit hohen Zinsen durch massive Sparprogramme abstottern müssen? ODER Als Gesellschaft, in der alle ihren Beitrag zur Lösung leisten? Wir stehen wieder an einer Kreuzung in der Entwicklung der Menschheit und müssen uns als Gesellschaft entscheiden, welchen Weg wir gehen wollen. Einer ist der Weg der …

Das Recht auf ein Gutes Leben

fayad Gerechtigkeit Kommentieren

Jede und jeder hat das Recht auf ein gutes Leben. Wer hackl’n geht, auf einen guten Lohn. Wer lernt, die bestmögliche Ausbildung. Wer krank ist, die beste Versorgung, die es gibt. Als BürgerIn das Recht auf Teilhabe und anständige Vertretung. Als SteuerzahlerIn gerechte Steuern. Und als PensionistIn, ein Leben ohne Sorgen. Das geht nur, wenn alle ihren Teil zu diesem …

Arbeit oder Erben besteuern?

fayad Gerechtigkeit, Vermögensverteilung Kommentieren

Unsere Gesellschaft braucht natürlich Geld, um gemeinsame Leistungen zu finanzieren. Schulen, Feuerwehrleute, Krankenhäuser, PolizistInnen, Straßen, LehrerInnen, ÄrztInnen, PflegerInnen, Rechtssystem, Umweltschutz und vieles mehr. Nun können wir uns entscheiden: 1. Wollen wir das machen, in dem wir die Arbeit der Menschen so hoch besteuern wie kaum ein anderes Land der Welt. 2. Wir besteuern Einkommen (Erbschaften und Schenkungen sind natürlich Einkommen), …

Doch nicht alle Millionäre?

fayad Steuern, Vermögensverteilung 3 Kommentare

Wenn es um Vermögens- oder Erbschaftssteuern geht, glaubt man manchmal in Diskussionen, dass in Österreich nur Millionäre wohnen 🙂 Ist leider nicht so. Ganz im Gegenteil. Ein paar besitzen so viel, dass sie jede Grafik sprengen und für den Rest braucht man schon eher eine Lupe. Also schönes Wochenende und zeigt diese Grafik ruhig auch mal euren Freunden und Familien.