Wir brauchen Gerechtigkeit.

Wandel Steuerhinterziehung Kommentieren

Zum einen stehlen diese Menschen und ihre Konzerne von allen Bürger:innen und begehen damit gewaltige Verbrechen an der Gesellschaft. Denn durch ihre Taten gibt es nicht genug Geld für Bildung, für Soziales, für Gesundheit, usw.

Und zum anderen braucht es diese harten Strafen für diese schweren Verbrechen, denn die Überreichen fürchten nichts mehr, als so behandelt zu werden wie „normale“, also nicht-reiche Menschen.

Wir sind uns sicher, wenn der erste Milliardär mal bis zu ein paar Jahrzehnte ins Gefängnis wandert, werden die anderen ganz schnell mit ihrem Raubzug aufhören.

So einfach kann Wandel auch gehen. Es ist nicht immer alles kompliziert umsetzbar, wie es uns die Überreichen und ihre Parteien erzählen wollen. Es ist machbar und teilweise braucht es sogar nur kleinste Gesetzesänderungen dafür.

Die Zeit ist reif für Wandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.