Wir Bürger:innen haben schon gezahlt

Wandel Gemeinwohl, Krise und Verteilungsfragen Kommentieren

Bei der letzten Krise sowie allen zuvor haben wir normale Bürger:innen schon die Rechnung gezahlt. Indem unsere Löhne stagnierten, die Sozialsysteme gekürzt und im Gesundheitsbereich gespart wurde. Das wurde uns als alternativlos verkauft. Das Ergebnis sehen wir alle auf unseren Kontoständen und auf jenen der Oligarchen wie Jeff Bezos, Heidi Horten oder Rene Benko.

Diese Fehler dürfen wir nicht wiederholen, denn gerade jetzt müssen wir ein nachhaltiges und auf das Gemeinwohl orientiertes System aufbauen, denn nur so können wir die Klima- und Umweltkrise meistern. Und der Weg dahin führt über eine neue Generation von Menschen in den Führungszentren unserer Welt und natürlich auch in den Parlamenten. Wir brauchen Politik aus dem 21. Jahrundert, für das 21. Jahrhundert. Wir brauchen Wandel.

Werde Teil des Wandels: https://www.derwandel.at/mitglied-werden/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.