Auch Überreiche müssen ihren Beitrag an die Gesellschaft leisten

Wandel Steuerhinterziehung Kommentieren

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs werden russische Oligarchen in den Medien diskutiert und von Regierungen sanktioniert. Aber Oligarchen und Überreiche gibt es nicht nur in Russland und das Geld, das sie uns allen gestohlen haben, in dem sie Steuern hinterzogegen haben, sollte ihnen allen weggenommen und an die Gesellschaft zurückgegeben werden.

Ökonom:innen der Independent Commission for the Reform of International Corporate Taxation fordern ein globales Register, um Steuerverbrechen aufdecken zu können. Laut ihnen werden bis zu 10 % des globalen BIP vom reichsten Prozent in Steueroasen versteckt gehalten. Das Tax Justice Network schätzt den Betrag auf 10 Billionen Dollar (10.000.000.000.000). Das ist 2,5 Mal so viel wie der Wert aller Dollar- und Euro-Scheine und -Münzen, die heute weltweit im Umlauf sind.

Damit leisten Überreiche nicht nur nicht ihren (angemessenen) Beitrag an die Gesellschaft und Gemeinschaft, so wie wir es alle tun, sie gefährden auch die Demokratie, indem sie enorm viel Macht innehaben.

Um in einer gerechten, demokratischen und emanzipierten Gesellschaft zu leben, braucht es deshalb ein Ende dieser Steuerverbrechen und des Überreichtums.

Es braucht Wandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.