Milliardär wird niemand durch eigene Arbeit alleine

Wandel Arbeit, Löhne & Gehälter, Vermögensverteilung Kommentieren

Arbeit wird im Kapitalismus niemals so hoch entlohnt, dass man dadurch so reich werden kann. Egal was man tut. Und schon gar nicht jene Arbeiten, die unsere Gesellschaft von Grund auf erhalten. Der ehemalige US-Arbeitsminister Robert Reichsagt klar wie, wie es in Wahrheit läuft. Milliarden und Abermilliarden macht man nicht durch harte Arbeit. Man nimmt sie sich, weil man die …

Leistung spielt keine Rolle

Wandel Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Kindergärtner, Tischler, Investmentbanker, Krankenpfleger, Lehrer, Steuerberater, Bauern, Währungsspekulant, LKW-Fahrer, Sozialarbeiter, nicht amtsführender Stadtrat und und und Wenn man so eine Liste liest, stechen sofort die nützlichen und realen Berufe heraus. Alle anderen bringen nicht nur der Wirtschaft oder Gesellschaft absolut keinen Mehrwert, sondern saugen auch noch absurde Gehälter für sich selbst aus Realwirtschaft. Wandel oder es kracht.

Wir brauchen Lohngerechtigkeit

Wandel Arbeit, Gerechtigkeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Wie würde unser Leben aussehen, wenn nichts mehr geputzt ist? Wenn der Operationssaal während der eigenen OP doch nicht sauber ist? Wie schaut der Urlaub aus, ohne Menschen im Gastgewerbe, die uns mit einem Lächeln eine gute Zeit schenken? Wie schauen wir aus, wenn uns niemand mehr die Haare schneidet? Auf manche von diesen Sachen bekommen wir jetzt mit Corona …

Inflationsanpassung für Systemerhalter:innen

Wandel Aktuell, Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Auch an den Spitzen der Gewerkschaften braucht es Wandel. Denn dort sitzen heute Spitzenverdiener, die so fern von den Lebensrealitäten der Menschen sind, dass sie sie eben gar nicht mehr vertreten können. Der Herr Josef Muchitsch zum Beispiel, der als Nationalratsabgeordneter der SPÖ und als Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz auf unfassbare 19.281 Euro im Monat kommt. Das ist mehr als …

Heute ist Equal Pay Day

Wandel Aktuell, Arbeit, Gleichberechtigung, Löhne & Gehälter Kommentieren

Der internationale Equal Pay Day (Begriffsdefinition: Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern macht auf den bestehenden Gender Pay Gap aufmerksam) war dieses Jahr der 18. September. Das heißt, dass Frauen mehr als ein Viertel des Jahres „gratis“ arbeiteten. Betty Friedan hat 1966 die National Foundation for Women (NOW) gegründet. Schon in den 60ern haben Frauen aufgezeigt, wie auf Basis …

Millionen für den CEO, ein Sozialplan für den Rest

Wandel Aktuell, Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

8,6 Millionen Euro Bonus für den CEO, während der Sozialplan für 150 gekündigte Mitarbeiter:innen gerade mal die Hälfte davon ausmacht. Das alles, obwohl Mayr-Melnhof gerade erst 2018 ein Rekordjahr hingelegt hat. Ein Rekordergebnis, das die Angestellten erarbeitet und erwirtschaftet haben. Belohnt werden dafür die eh‘ schon Gstopften ganz oben, während die Angestellten sofort mitten in der Krise auf die Straße …

Leistung spielt keine Rolle

Wandel Aktuell, Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Kindergärtner:innen, Tischler:innen, Investmentbanker:innen, Krankenpfleger:innen, Lehrer:innen, Steuerberater:innen, Bauern & Bäuerinnen, Währungsspekulant:innen, LKW-Fahrer, Sozialarbeiter:innen, nicht amtsführende Stadträt:innen, usw. Wenn man so eine Liste liest stechen jedem sofort die nützlichen und realen Berufe ins Auge. Alle anderen bringen nicht nur der Wirtschaft oder Gesellschaft absolut keinen Mehrwert, sondern saugen auch noch absurde Gehälter für sich selbst aus der Realwirtschaft. Wandel oder es kracht. …

Diese Summen sind doch einfach krank

Wandel Aktuell, Löhne & Gehälter Kommentieren

Er spielt mit einem Ball und begeistert damit viele Menschen. Fein. Steuern zahlen tut er nicht so gerne und deswegen wurde er auch schon wegen Steuerhinterziehung zu 21 Monaten bedingter Haft verurteilt. Aber gleichzeitig haben wir an allen gesellschaftlichen und sozialen Ecken kein Geld, müssen Arbeitslose mit Almosen abspeisen, schaffen viel zu wenig Zukunftsinvestitionen, vernachlässigen Bildung, haben zu wenig Geld …

Systemrelevant?

Wandel Löhne & Gehälter Kommentieren

Was soll man dazu sagen, außer: Wer damit auch nicht glücklich ist und will, dass sich das hier, in Europa und der Welt ändert, muss aktiv werden. Bei NGOs, in der Gewerkschaft, im Betriebsrat und auch der Politik. Werde Teil des Wandels. Werde Teil des Fortschritts zu einer gemeinwohlorientierten Welt: https://mitmachen.derwandel.at