Raj Patel: "Die Art und Weise, wie wir heute Lebensmittel anbauen, hat nichts mit dem Bestreben zu tun, sicherzustellen, dass alle Menschen auf der Welt gut genährt sind. Der Zweck des Nahrungsmittelanbaus ist es, Geld zu verdienen."

Schluss mit der Profitgier

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Klima- & Umweltkrise, Korruption, Krieg und Frieden, Krise und Verteilungsfragen, Politik, Teuerung Kommentieren

Eine Berechnung der Vereinten Nationen geht von 830 Millionen Menschen aus, die möglicherweise von Unterernährung betroffen sein werden. Aber Kriege und politische Konflikte sind nicht allein verantwortlich für die Ungleichheit im allgemeinen und speziell im Kontext von Lebensmittelknappheit. Auch die Pandemie, die Klimakrise und das kapitalistische Wirtschaftssystem spielen eine Rolle. Es wird Zeit, politische Verantwortung zu übernehmen. Kriegstreibende Staaten müssen …

Die Reichen zur Kasse

Amber Aktuell, Armut, Demokratisches Wirtschaften, Kapitalismus, Teuerung, Vermögensverteilung Kommentieren

Die Reichen zur Kasse. Weil sie sich schon viel zu lange über alle Maßen durch unsere Arbeit bereichern. Weil wir sie uns nicht mehr leisten können und das auch nie wollten. Weil wir nicht für ihren absurden Reichtum verzichten wollen. Weil wir nicht von ihren Politiker:innen und Parteien regiert werden wollen. Weil wir unser Geld zurückhaben wollen, für uns und …

Das Wüten jener neoliberalen Fundamentalisten, die derzeit unsere Welt regieren, kostet jeden Tag unzählige Menschenleben, Freiheit, Demokratie, unseren Planeten und raubt der Menschheit den Sinn am Leben.

Wir machen uns mitschuldig

Amber Aktuell, Armut, Demokratie, Gemeinwohl, Klima- & Umweltkrise, Teuerung Kommentieren

Und wir alle machen mit. Aber im Gegensatz zu den Politiker:innen und Reichen profitieren wir in keiner Weise davon. Und trotzem wählen wir sie immer wieder und himmeln sie an für ihren Reichtum, den wir erarbeitet haben und den sie sich aneignen. Und das heute so schamlos wie selten zuvor. Sie nutzen den Krieg und das Leid aus, um die …

Wer Einmalzahlungen gegen die anhaltende Teuerung verteilt, würde auch brennende Häuser mit der Gießkanne löschen.

Einmalzahlungen bringen nichts

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Krise und Verteilungsfragen, Teuerung Kommentieren

Einmalzahlungen sind keine Lösung für die Teuerung. Warum? Weil die irgendwann aufgebraucht sind und das Ziel der Regierung ja nur ist, die Teuerung zu stoppen, also die Preise auf diesem hohen Niveau zu belassen, auf denen sie jetzt sind. Das ist völlig inakzeptabel und für uns Menschen nicht leistbar. Der Markt versagt, die Gier hat übernommen. Deswegen müssen wir als …

Historisch gesehen sind die schrecklichsten Dinge - Krieg, Völkermord und Sklaverei - nicht aus Ungehorsam, sondern aus Gehorsam entstanden.

Zeit für Streik

Amber Aktuell, Armut, Gerechtigkeit, Krise und Verteilungsfragen, Löhne & Gehälter, Teuerung Kommentieren

Und nur aus Ungehorsam wurden viele dieser und auch viele andere Verbrechen beendet. Leider haben wir diesen Ungehorsam verlernt bzw. wurde er uns nie beigebracht. Ganz im Gegenteil, wir lernen in unseren Schulen nur absoluten Gehorsam. Und genau deswegen akzeptieren wir viele Verbrechen, allen voran die Herrschaft der Reichen. Weil uns beigebracht wird, dass dies alles Leistung von denen ist …

Wo sind die Energiespartips für die Reichen?

Amber Aktuell, Gemeinwohl, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Krise und Verteilungsfragen, Neue Oligarchie, Teuerung Kommentieren

Die Reichen jetten zu ihren Inseln, zu Shoppingtrips und sogar ins Weltall. Sie verbrauchen in ein paar Monaten mehr CO2 als wir Normalos in unserem ganzen Leben. Ihr Energieverbrauch stellt uns alle in den Schatten und doch haben die Regierungen dieser Welt, auch die grün angestrichenen, keine Energiespartipps für sie, geschweige denn Verbote für derartige Energieverschwendung. Aber uns Normalos richten …

Es gibt keine Strompreisbremse sondern eine Stromrechnungsbremse

Es kommt keine Strompreisbremse

Amber Aktuell, Kapitalismus, Krise und Verteilungsfragen, Teuerung Kommentieren

Es kommt keine Strompreisbremse. Das ist reine PR. Nur heiße Luft. Nichts anderes als eine große Lüge. Denn um den exakt gleichen Betrag, um den die Stromrechnung sinkt, steigen unsere Staatsschulden, die wir bekanntlich bei den Reichen haben. Da diese Schulden natürlich verzinst sind, zahlen wir durch die „Strompreisbremse“ nun mehr als ohne. Die Reichen freuen sich einerseits, weil wir …

Zeit für Streik

Let’s rise together – gemeinsam auf die Straße

Amber Armut, Demokratie, Gerechtigkeit, Löhne & Gehälter, Teuerung, Wandel in Aktion Kommentieren

Am 17.9. (Samstag) gehen wir österreichweit mit dem ÖGB auf die Straße. …weil wir von den Reichen und ihren Unternehmen gerade hinten und vorne ausgenommen werden. …weil wir die höchsten Reallohnverluste der Zweiten Republik nicht akzeptieren. …weil wir nicht verarmen wollen, während die Reichen immer reicher werden. …weil wir unsere handlungsunwillige und handlungsunfähige Regierung satt haben. …weil es für so …

Preise runter - Demo gegen die Kostenexplosion

Der Wandel auf der Straße

Amber Arbeit, Armut, Gerechtigkeit, Teuerung, Wandel in Aktion Kommentieren

Nächste Woche gehen wir österreichweit auf die Straße. Weil wir die höchsten Reallohnverluste der Zweiten Republik nicht akzeptieren. Weil wir nicht verarmen wollen, während die Reichen immer absurder reich werden. Weil wir unsere handlungsunwillige und handlungsunfähige Regierung satt haben. Und weil es für so viele Probleme auf unserer Welt wirklich gute und oft sogar sehr einfache Lösungen gibt. Dinge, die …

Hören wir auf, um unsere Würde zu betteln. Die einzige Sprache, die Politik und Unternehmen verstehen, ist Streik.

Die Zeit ist reif für Streik!

Amber Arbeit, Armut, Löhne & Gehälter, Teuerung Kommentieren

Die Zeit ist reif für Streik! Weil unsere Reallöhne stärker sinken als je zuvor. Weil Teile der Bevölkerung verarmen und weitere Teile davon bedroht sind. Weil die Reichen immer reicher werden auf unser aller Kosten. Weil wir von den Unternehmen und Konzernen abgezockt werden, wenn sie einfach die aktuelle Teuerung für ungerechtfertigte Preiserhöhungen ausnutzen. Weil wir von Politiker:innen vertreten werden, …