Sie stehen für Systemveränderung. Was bedeutet das konkret?

fayad Arbeit, Demokratie, Demokratisches Wirtschaften, Nationalratswahl 2019, Wohnen 1 Kommentar

Wir leben in einer Welt, in der der Profitwahn der Reichen und ihrer Konzerne über Mensch, Tier und Planet gestellt wird. Unsere Politiker stecken mit denen unter einer Decke. Das wissen eigentlich alle. Jede und jeder spürt, dass wir uns in die falsche Richtung bewegen. Deswegen wollen wir den Kapitalismus überwinden, weil er die Wurzel all der großen Probleme ist. …

Die Reichen nehmen uns aus

fayad Nationalratswahl 2019, Wohnen 1 Kommentar

Sie steigern die Immobilienpreise mit ihren Spekulationen und ihrer Gier immer weiter. In Höhen die für jeden Normalbürger mittlerweile kaum noch leistbar sind und Nicht-Gutverdiener brauchen über einen Wohnungskauf sowieso schon lange nicht mehr Nachdenken. Und unsere Politik: Sieht tatenlos zu. Ja, gibt sogar depperte und weltfremde Ratschläge wie von unserem Altkanzler, der allen Ernstes sagt: „Für junge Menschen ist …

SPÖ wählen bringt nix mehr.

fayad Nationalratswahl 2019, Wohnen 3 Kommentare

Drei Bundeskanzler hat die SPÖ hintereinander gestellt und was hat sich zum Positiven verändert? Nichts Und dann immer die ewige Leier der Roten: Ja, die ÖVP ist schuld, sonst hätten wir natürlich alles für die Menschen umgesetzt. Ja wenn das so ist, muss man sich schon fragen, warum überhaupt in eine Koalition mit der ÖVP gehen, wenn man eh nichts …

Wie soll denn das gehen: Leistbares Wohnen

fayad Nationalratswahl 2019, Wohnen 1 Kommentar

Immer kommt die Frage nach dem „Wie“, wenn Politik für die Menschen und Gesellschaft gemacht werden soll. Leistbares Wohnen, anständige Löhne oder Rettung des Klimas. Die Frage nach dem Wie ist leicht beantwortet: Indem man die nötigen Gesetze dazu erlässt und umsetzt. In unserer Welt, in der sich alles ums Geld dreht, ist die Frage nach dem „Wie“ aber in …

Der Staat muss eingreifen

fayad Wohnen Kommentieren

Im Wohnungs- und Mietmarkt erleben wir ein komplettes Marktversagen. Die Mieten steigen immer weiter und die Löhne kommen nicht einmal annähernd nach. Einen unbefristeten Mietvertrag bekommt heute sowieso kaum noch jemand. Die meisten beschränken sich auf das Minimum von drei Jahren und dann kann man wieder hoffen und betteln, dass man weiter in seinem Zuhause bleiben darf und die Miete …

Wagen wir was Mutiges

fayad Wohnen Kommentieren

WAGEN WIR WAS MUTIGES Die aktuelle Situation am Wohnungsmarkt geht gar nicht mehr. Egal ob Miete oder Kauf. Selbst bei mittleren Einkommen wird das Thema Wohnen immer mehr zu einer Belastung. Und bei GeringverdienerInnen frisst die Miete oft einen Großteil des Einkommens auf. Der Markt hat hier komplett versagt, der Staat ebenso, weil der gesellschaftliche Wohnungsbau fast komplett eingestellt wurde …