Das wird länger, …

… aber es gibt auch so viel zu sagen, zu kritisieren und zu tun.

Von der Inflation, die nichts anderes als die hemmungslose Verschiebung von Vermögen von unten nach oben ist.

Mit dem alleinigen Ziel, den Reichtum der bereits ohnehin Überreichen weiter zu steigern.

Weiter zur “Strompreisbremse”, die nichts anderes als heiße Luft, also Markting der türkis-grünen Bundesregierung, ist.

Am Ende zahlen wir nämlich über die Staatsschulden mehr als hätte es die “Strompreisbremse” nicht gegeben.

Alles als Teil des Problems der Pseudodemokratie, wo Politik für die Wenigen mit viel Geld gemacht wird.

Aber es geht auch anders, nämlich mit Demokratisierung und Vergesellschaftung von Infrastruktur am Beispiel Banken und Patenten, oder der Versorgungssicherheit am Beispiel Energiekonzerne.

Und natürlich dreht sich alles um die omnipräsente Überkatastrophe Klimakrise und wie wir es schaffen können, auch künftig auf einem lebenswerten Planeten leben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schauspielerin gesucht.

Eigentlich sind es schon zwei kurze Spots, die wir über die Gierflation drehen wollen. Denn die Reichen und ihre Konzerne dürfen wir nicht so billig

Weiterlesen

Keine Zeit für Nebenjobs.

Nichts hinzuzufügen. Außer, dass wir das als einzige Partei in Österreich im Programm haben und fordern. Wie so vieles Andere Unser Plan: https://plan.derwandel.at

Weiterlesen