Mit Gemeinwohl und Nachhaltigkeit gegen die Klimakrise

Wandel Aktuell, Gemeinwohl, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Wer nicht bereit ist, unsere Wirtschaft grundlegend zu ändern und sie rein auf Gemeinwohl und Nachhaltigkeit auszurichten, darf sich nicht anmaßen, etwas gegen die Klimakrise zu tun.

Wer glaubt, dass ein 1-2-3-Öffiticket oder die Klimaneutralität im Jahr 2040 geeignete Mittel gegen die Klimakatastrophe sind, hat absolut nichts von der Dramatik der Lage verstanden.

Wir brauchen Wandel, weil es nämlich jetzt schon überall kracht.

Werde Teil des Wandels:

Als Aktive: https://www.derwandel.at/mitmachen/
Als SpenderIn: https://spenden.derwandel.at
Als Mitglied: https://www.derwandel.at/mitglied-werden/

Und als Wähler:in: vielleicht schon wieder früher als später

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.