Die Reichen zur Kasse

Die Reichen zur Kasse!

Amber Demokratisches Wirtschaften, Gerechtigkeit, Löhne & Gehälter, Steuerhinterziehung, Vermögensverteilung, Wandel Power Kommentieren

Sie stecken sich die Gewinne aus unserer Arbeit ein. Sie behalten immer größere Teile der Produktivitätssteigerung, indem sie unsere Löhne nicht erhöhnen. Sie richten uns täglich aus, wie faul wir nicht sind und dass wir alle mit einem guten Sozialsystem sowieso nur mehr faulenzen würden. Sie optimieren (hinterziehen) Steuern bis zum Gehtnichtmehr und wir Arbeitenden können die Differenz ausgleichen. Sie …

Ein zynisches Twitter-Zitat zu DAX-Vorständen

Wie lange spielen wir noch mit?

Amber Allgemein, Kapitalismus Kommentieren

Das hat jemand auf Twitter geschrieben. Es ist sicher verallgemeinernd, weil nicht alle Champagner trinken und sicher auch nicht jeder dort kokst. Darum geht es aber bei Überzeichnungen nicht, sondern um das Grundprinzip und das funktioniert genau so: Wenn es gut läuft, landen Millionen bei den Vorständen der Aktienkonzerne und Milliarden bei ihren arbeitslosen Besitzer:innen. Und wenn es schlecht läuft, …

Zeit für Wandel

Amber Allgemein, Kapitalismus, Löhne & Gehälter, Vermögensverteilung Kommentieren

Wifo und IHS prognostizieren, dass die Bruttolöhne heuer weiter sinken. Gleichzeitig steigen Unternehmensgewinne bei sinkender Lohnquote. Wieder einmal zeigt sich also, während wir für weniger Geld hackeln gehen, cashen die Konzerne und ihre Chefs ab. Und die mit Jänner in Kraft tretende Senkung der Körperschaftsteuer zeigt erneut, in wessen Interessen die Regierung handelt. Es ist Zeit, dass endlich jene, die …

Wer Einmalzahlungen gegen die anhaltende Teuerung verteilt, würde auch brennende Häuser mit der Gießkanne löschen.

Einmalzahlungen bringen nichts

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Krise und Verteilungsfragen, Teuerung Kommentieren

Einmalzahlungen sind keine Lösung für die Teuerung. Warum? Weil die irgendwann aufgebraucht sind und das Ziel der Regierung ja nur ist, die Teuerung zu stoppen, also die Preise auf diesem hohen Niveau zu belassen, auf denen sie jetzt sind. Das ist völlig inakzeptabel und für uns Menschen nicht leistbar. Der Markt versagt, die Gier hat übernommen. Deswegen müssen wir als …

Historisch gesehen sind die schrecklichsten Dinge - Krieg, Völkermord und Sklaverei - nicht aus Ungehorsam, sondern aus Gehorsam entstanden.

Zeit für Streik

Amber Aktuell, Armut, Gerechtigkeit, Krise und Verteilungsfragen, Löhne & Gehälter, Teuerung Kommentieren

Und nur aus Ungehorsam wurden viele dieser und auch viele andere Verbrechen beendet. Leider haben wir diesen Ungehorsam verlernt bzw. wurde er uns nie beigebracht. Ganz im Gegenteil, wir lernen in unseren Schulen nur absoluten Gehorsam. Und genau deswegen akzeptieren wir viele Verbrechen, allen voran die Herrschaft der Reichen. Weil uns beigebracht wird, dass dies alles Leistung von denen ist …

Zeit für Streik

Let’s rise together – gemeinsam auf die Straße

Amber Armut, Demokratie, Gerechtigkeit, Löhne & Gehälter, Teuerung, Wandel in Aktion Kommentieren

Am 17.9. (Samstag) gehen wir österreichweit mit dem ÖGB auf die Straße. …weil wir von den Reichen und ihren Unternehmen gerade hinten und vorne ausgenommen werden. …weil wir die höchsten Reallohnverluste der Zweiten Republik nicht akzeptieren. …weil wir nicht verarmen wollen, während die Reichen immer reicher werden. …weil wir unsere handlungsunwillige und handlungsunfähige Regierung satt haben. …weil es für so …

Die Menschen haben es satt

Wir haben es satt!

Amber Aktuell, Armut, Gemeinwohl, Gerechtigkeit, Grundeinkommen, Klima- & Umweltkrise, Zukunftsprogramm Kommentieren

Wir haben es doch alle satt. Das alte System ist tot und wenn wir es nicht beerdigen, reißt es uns mit ins Grab. Es ist Zeit für Neues auf allen Ebenen. Für mehr Demokratie, mehr Klimaschutz, mehr Gemeinwohl, mehr öffentliches Eigentum, mehr Freiheit, mehr Bildungschancen, mehr Lohn, mehr Wohlstand für die 99 Prozent. Es geht noch so viel mehr, wenn …

Schritt 11: Gute Ent- und Belohnung für wahre Leistungsträger:innen

Wandel 100-Schritte-Programm Kommentieren

Schritt 11 aus unserem 100-Schritte-Programm: Ent- und belohnen wir die wahren Leistungsträger:innen endlich richtig gut. Ohne die Menschen in der Pflege, der Intensivmedizin, der Betreuung und Begleitung und vielen mehr, hätten wir alle kein gutes Leben. In Pandemien um so stärker, aber auch sonst an jedem einzelnen Tag. Also keine Diskussion mehr und endlich gute Löhne für Leistungsträger:innen. Die Zeit …

Wir brauchen Lohngerechtigkeit

Wandel Arbeit, Gerechtigkeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Wie würde unser Leben aussehen, wenn nichts mehr geputzt ist? Wenn der Operationssaal während der eigenen OP doch nicht sauber ist? Wie schaut der Urlaub aus, ohne Menschen im Gastgewerbe, die uns mit einem Lächeln eine gute Zeit schenken? Wie schauen wir aus, wenn uns niemand mehr die Haare schneidet? Auf manche von diesen Sachen bekommen wir jetzt mit Corona …