Die Leistungsträger, gell?

fayad Finanzmärkte, Gerechtigkeit, Neue Oligarchie, Steuerhinterziehung Kommentieren

Seit Jahren und Jahrzehnten nehmen sich die Superreichen einen immer größeren Teil des Kuchens. Einen Anteil, der ihnen gar nicht zusteht. Der anderen bei ihren Löhnen fehlt. Der ihre Miete immer weiter steigen lässt. Der in Unternehmen zu einem Investitionsstau führt. Der unser aller Leben immer mehr auf Profit ausrichtet. Alles muss immer schneller und nur auf den kurzfristigen Finanzgewinn …

Geduldeter Staatsraub

Swetlana Oswald Aktuell, Betrug & Korruption, Europa, Finanzmärkte, Steuerhinterziehung, Steuern, Wirtschaft Kommentieren

Obwohl es um Beträge geht, die fast in der Größenordnung des gesamten EU-Budget liegen, schaut die Politik seit Jahrzehnten tatenlos zu. Wie das gemeinnützige Recherchezentrum Correctiv gezeigt hat, läuft der Karusellbetrug wie eh und je. Einzig die Art der Waren, mit denen „gehandelt“ wird ändert sich dauernd. So sind es momentan die Ökostromzertifikate mit denen der große Reibach gemacht wird. …

Wie viel mehr ist fair?

Swetlana Oswald Aktuell, Arbeit, Finanzmärkte, Gerechtigkeit, International, Kapitalismus Kommentieren

Die Frage, was Arbeit wert ist wurde privatisiert und der unsichtbaren Hand des Marktes überlassen. Das hat dazu geführt, dass manche Spekulanten in Minuten das verdienen, was andere für harte Arbeit in einem Jahr nicht bekommen. Es ist eine der zentralen Faktoren, die unser Leben bestimmen, aber über die Kollektivvertragsverhandlungen und im besten Fall ein paar Prozentpunkte Erhöhung minus Inflation …

WandelTV, Folge 3: Hochfrequenzhandel

fayad Finanzmärkte, Kapitalismus Kommentieren

Der Großteil der Geschäfte an Aktienmärkten wird mittlerweile mehr oder weniger autonom vom Computern erledigt. Im Millisekundentakt platzieren sie Order, kaufen und verkaufen Aktien, Rohstoffe und was ihnen sonst noch alles in ihre Datenkraken kommt. Sie erfüllen keinen realen Zweck und trotzdem sind sie erlaubt. Ihr einziges Ziel: Den Anlegern und Firmen im Millisekundentakt das Geld aus der Tasche zu …

Die Blase ist geplatzt

Swetlana Oswald Aktuell, Digitalisierung, Finanzmärkte Kommentieren

Diese Zahlen zeigen ganz klar, dass Bitcoin alles andere als eine Alternative ist. So eine Konzentration von Geld und Macht ist in der Realwirtschaft und Gesellschaft unvorstellbar. Natürlich wird auch hier von ein paar wenigen Reichen und Mächtigen viel entschieden und gelenkt, aber das Ausmaß ist dann doch ein anderes. Ja, die Idee von digitaler Währung ist interessant, aber das …