Durch Arbeit wird man nicht reich

Wandel Arbeit, Vermögensverteilung Kommentieren

Schon gar nicht in Österreich, wo die Steuern auf Arbeit hoch und auf Reichtum und leistungslose Einkommen extrem niedrig sind. Dabei müsste es genau umgekehrt sein. Damit sich Arbeit und Leistung lohnen. Damit Gerechtigkeit herrscht und leistungslose Einkommen und verschenkte Riesenvermögen hoch besteuert werden. Und damit nicht ein paar wenige Besitzer:innen und Aktionär:innen die Gewinne aus der Arbeit anderer zu …

Arbeitszeit anpassen

Wandel Arbeit, Zukunftsprogramm Kommentieren

Weiter geht´s mit der Vorstellung unseres Zukunftprogrammes für Österreich. Heute mit der Arbeitszeitverkürzung. #3 Arbeitszeit anpassen Seit 45 Jahren haben wir in Österreich die Arbeitszeit für alle nicht mehr reduziert. Seither sind wir natürlich produktiver geworden, haben extrem hohe Gewinne erarbeitet und durch Automatisierung und Digitalisierung verändert sich ohnehin alles grundlegend. Aber, die Arbeitszeit wurde nicht mehr angepasst. Nun stehen …

Geht nicht, gibt´s nicht!

Wandel Arbeit Kommentieren

So auch bei der Arbeitszeitverkürzung. Sie ist möglich. Sie ist finanzierbar. Sie ist für die meisten Unternehmer:innen leistbar. Und dort, wo es nicht so einfach geht, müssen wir als Staat und Gesellschaft am Start mithelfen, um die Umstellung gemeinsam zu meisten. Wandel ist möglich. Trauen wir uns!

Das sind die Leistungsträger:innen

Wandel Arbeit Kommentieren

Sie bringen uns nicht nur durch diese Pandemie. Sie leisten auch in „Normalzeiten“ oft Übermenschliches. Mit körperlicher und psychischer Schwerstarbeit. Mit harten Arbeitszeiten inkl. Nacht- und Wochenenddiensten. Mit Gehältern, die meist wenig mit ihrem großen Anteil an unser aller gutem Leben zu tun haben. Wir können uns immer auf sie verlassen und das gibt uns auch Sicherheit, mit einer Sorge …

Die Regierung hat die Menschen zu vertreten

Wandel Arbeit Kommentieren

„Bei den Erwerbslosen sehen wir am deutlichsten, wen unsere Regierung wirklich vertritt. So wie in anderen neoliberalen Ländern, arbeiten dort unsere Vertreter:innen gegen uns selber. Alle stehen auf Seite der Unternehmer:innen und niemand mit den Erwerbslosen,“ so unser Vorsitzender Fayad MullaAber in Wirklichkeit geht es nicht nur gegen die Erbwerslosen. Es geht gegen alle Lohnabhängigen, gegen alle, die arbeiten und …

Das Arbeitslosengeld ist nicht zu hoch

Wandel Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Momentan hören wir es wieder überall: Wegen dem viel zu hohen Arbeitslosengeld (Österreich hat eine der niedrigsten Nettoersatzraten in der EU) und der Mindestsicherung (die weit unter dem Armutsniveau liegt), wollen Menschen offene Stellen nicht annehmen. Zum einen gibt es nicht annähernd genug offene Stellen für die hunderttausenden Arbeitslosen in Österreich. Zum anderen wollen viele zurecht unterbezahlte Jobs mit Gesundheitsrisiko …

Seit Jahrzehnten stagnieren die Löhne

Wandel Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Seit Jahrzehnten sinken und stagnieren die Löhne und wenn es keine Ausländer gibt, die für solche Dreckslöhne arbeiten, dann macht auf einmal niemand mehr diese Jobs. Genau vor dieser Situation steht jetzt Großbritannien nach dem Brexit. Leere Regale in Supermärkten und die Warnung, dass auch zu Weihnachten sehr viele Waren nicht mehr erhältlich sein werden, sind dort nun die Tagesordnung. …

Alle gegen die Schwächsten

Wandel Arbeit, Armut Kommentieren

Wirtschaftsministerin, Arbeitsminister und AMS-Chef. Alle rücken gerade gegen die Erwerbslosen aus und wollen sie noch mehr schikanieren, damit sie jeden noch so schlechten und schlechtbezahlten Job annehmen müssen. Wir haben nicht einmal annähernd so viele Stellen wie wir Arbeitslose haben, aber trotzdem investieren die Neoliberalen dort ihre Zeit. Denn nur solange es Erbwerbslose gibt, solange können die Angestellten gegeneinander ausgespielt …

Streik der Lokführer:innen in Deutschland

Wandel Arbeit Kommentieren

In Deutschland streikt zurzeit ein großer Teil der Lokführer:innen und die Auswirkungen dieser Arbeitsniederlegung merkt man sofort. So steht halb Deutschland still, wenn diese Leistungsträger:innen nicht ihre Jobs machen. Genauso würden wir es sofort bei LKW-Fahrer:innen, Verkäufer:innen, Krankenpfleger:innen, Elektriker:innen, Installateur:innen, Feuerwehrmänner und -frauen usw. merken. Die Regale in den Geschäften würden sich leeren, Menschen ihr Leben in den Krankenhäusern verlieren, …

Elon Musk baut keine Autos.

Wandel Arbeit, Vermögensverteilung Kommentieren

Bill Gates programmiert keine Betriebssysteme.Jeff Bezos stellt keine Pakete zu. Die drei arbeiten unter tausenden von Menschen, die gemeinsam diese Dinge schaffen. Alleine kann das niemand und deswegen ist es absurd, so zu tun als ob es so wäre. Und genauso absurd ist es, ein paar wenigen Menschen alle Gewinne aus der Gemeinschaftsleistung von so vielen Menschen zu geben. Deswegen …