So geht Information

fayad Covid19 Kommentieren

Der 17-jährige Schüler Avi Schiffmann betreibt die zahlenmäßig immer topaktuelle Webseite über das Coronavirus weltweit. Er hat das Projekt schon im Dezember gestartet, weil er verstanden hat, dass hier was Großes kommt und er etwas Gutes tun wollte. Und obwohl täglich Zigmillionen Menschen weltweit die Seite, die von einem Kinderzimmer aus betrieben wird, nutzen, ist sie im Gegensatz zur Webseite …

Gewinne für die Reichen – Verlust für das Volk

fayad Covid19, Kapitalismus Kommentieren

Wenn die Gewinne sprudeln, sind die natürlich privat und werden dann auch noch mit windigen Konstruktionen „steueroptimiert“. Werden Verluste gemacht, soll die Gesellschaft zahlen. Dann ist der böse Staat auf einmal gut und muss helfen. Lassen wir diese Krise nicht so ungenutzt vorbeiziehen wie jene von 2008. So traurig es auch ist, dass viele von uns Menschen verlieren werden, die …

Das ist doch krank

fayad Covid19, Finanzmärkte Kommentieren

Während der Krise zeigt sich am offensichtlichsten, wie krank unser System ist. Da wettet die Gier gegen die Menschen und wird dafür auch noch belohnt. Nicht nur, dass das überhaupt legal ist. Warum wird man auch noch so pervers hoch dafür belohnt? Der Markt entlohnt offenbar nicht gerecht und das muss jetzt ein für alle Mal enden. Deshalb fordern wir …

Gehen wir gestärkt aus der Krise

fayad Covid19, Gerechtigkeit, Kapitalismus Kommentieren

Die Coronakrise macht sichtbar, was viele auch schon lange wissen. Dass wie jene, die diese Gesellschaft tragen, viel zu wenig wertschätzen und entlohnen. Dass der Staat vieles besser kann als der Markt. Dass viele Bereiche der Profitgier entzogen werden müssen. Dass wir nicht die ganze Zeit wie verrückt arbeiten, produzieren und konsumieren müssen. Dass das gute Leben auch von einer …

Kunst > Klopapier

fayad Covid19, Kunst- und Kultur Kommentieren

Die Coronakrise ist für viele von uns eine Chance, gesellschaftliche Denkmuster aufzubrechen und neu zu sortieren. Nach nur zwei Wochen haben die meisten von uns verstanden, dass Verkäufer*innen, Erntehelfer*innen, Pflegekräfte, Ärzt*innen, etc. unverzichtbar sind! Wir lernen, dass Einkommen kein Spiegel für gesellschaftlichen Mehrwert ist. Und gerade deshalb müssten wir jetzt bemerken, wie sehr unsere Gesellschaft Kunst- und Kulturschaffende braucht. Musik, …

Immer wachsam

fayad Covid19, Netzpolitik Kommentieren

Gerade in Krisenzeiten werden Freiheiten viel zu leicht und schnell aufgegeben. Das sehen wir auch gerade in Österreich und es geht meist schneller als man denkt. Und dann sind diese Maßnahmen Normalität und bei der nächsten Krise oder Gefahr, kommen die nächsten Einschränkungen. Natürlich können und sollen Technologien bei der Meisterung von Krisen helfen. Aber immer im Einklang mit unserem …

Bist du bereit für Wandel?

fayad Covid19, Kapitalismus Kommentieren

Nutzen wir die Krise und ändern, was nie hätte sein sollen.Werde Teil des Wandels und gestalte mit. Als Aktive: https://www.derwandel.at/mitmachen/Als SpenderIn: https://spenden.derwandel.at/Als Mitglied: https://www.derwandel.at/mitglied-werden/Und als WählerIn: vielleicht schon wieder früher als später

Gute Löhne für Gute Arbeit

fayad Covid19, Kapitalismus Kommentieren

Reden wir darüber, welche Jobs wir als Gesellschaft für wertvoll halten und welche auch ökonomisch bewiesen nur schaden. Investmentbanker oder Steueroptimierer fallen klar in die zweite Kategorie. Also gibt es auch keinen Grund, diese Jobs zu erlauben. Wir gestatten ja auch nicht Dieben oder Kunstfälschern ihr „Handwerk“. Stellt euch mal die unglaublichen finanziellen Mittel vor, die für ehrliche Arbeit frei …

Es geht um das Gemeinwohl

fayad Covid19, Gerechtigkeit Kommentieren

Wir sind alle Teil der Wirtschaft. Nicht nur die Unternehmen. Und Löhne und Gehälter sollen daran gemessen werden, wie gut sie für das Gemeinwohl sind. Alle anderen Indikatoren bringen uns als Menschen und als Gesellschaft nicht weiter. Warum sollen Menschen in der Kinderbetreuung teilweise in Armut leben, obwohl sie Vollzeit arbeiten? Warum sollen Sekundenhändler an den Börsen, die nur anderen …

Wahrheiten ansprechen

fayad Covid19, Landwirtschaft Kommentieren

Weil die Unternehmen die Löhne immer weiter drücken.Weil man von diesen Löhnen nicht leben kann in Österreich.Weil alle die es sich irgendwie leisten können, für so wenig Geld nicht arbeiten gehen.Weil man sich den Körper und vor allem den Rücken bei diesen Arbeiten zerstört.Weil die Jobs in der Heimat oft noch furchtbarer sind.Weil sie mit falschen Versprechungen angelockt werden und …