Im Übrigen sind wir der Meinung, dass Parteien keine Firmenspenden annehmen dürfen sollten.

Es geht auch ohne Firmenspenden

Amber Freunderlwirtschaft & Korruption, Korruption, Politik Kommentieren

Deswegen machen wir das als einzige Partei in Österreich auch nicht. Und wenn eine Firma zu viel Geld hat, soll sie ihre Preise senken und Löhne erhöhen und nicht Firmenvermögen für die politischen Wünsche des Chefs zweckentfremden. P.S: Unsere Einnahmen und Ausgaben stellen wir auch so transparent wie keine andere Partei auf unsere Webseite: https://derwandel.at/spenden.

Das ist Korruption Schwarz auf Weiß

Wandel Aktuell, Korruption, ÖVP Kommentieren

Schmid gehört sofort entlassen, genauso wie der von ihm eingesetzte, „steuerbare“ Aufsichtsrat der ÖBAG. Blümel gehört freigestellt und Kurz zum Rapport zum Bundespräsidenten. So würde das in jedem Verein und jeder Demokratie laufen. Und was passiert bei uns? Nix. Deswegen: Macht euch keine Illusionen mehr, dass mit der Wahl des kleinsten Übels etwas besser wird. Demokratie heißt, zu wählen, wovon …

Sonderangebot: Jetzt zuschlagen

fayad Aktuell, Korruption Kommentieren

Und für alle, die nicht glauben, dass das ein realistischer Preis ist, hier lang 🙂https://www.heute.at/s/ibiza-dieser-schreibtisch-kostet-360… PS: Wer wirklich Interesse an einem Arbeitsplatz im hoffentlich bald neuen Wandel-Büro hat, bitte einfach melden. Sehr leistbar und Kaffee gibt es auch